Springlehrgang am RV Senden

Bei herrlichem Wetter konnten unsere Springreiter am Wochenende endlich wieder Parcoursluft schnuppern.

Vom 23. – 25.04. besuchte uns Renate Wasing Schumann endlich wieder auf unserer Reitanlage. Zwölf Reiter mit 13 Pferden hatten sich für den diesjährigen Springlehrgang angemeldet und waren super motiviert, endlich wieder durch den Springparcours zu reiten.

Damit die Coronamaßnahmen und die aktuellen Regeln im Reitsport eingehalten werden, bekamen die Reiter jeweils eine 20-minütige Intensiveinheit von Renate.

Am Freitag wurde mit einer Dressureinheit und kleinen Gymnastikübungen begonnen, damit Reiter und Pferde nach der längeren Trainingspause wieder in den Springsport reinkommen konnten.

Samstag und Sonntag ging es dann mit dem Parcoursreiten weiter. Rhythmus und Harmonie standen ganzen oben. Renate ist bekannt für ihre langen Parcours und die Reiter und Pferde kamen bei 15 Sprüngen ganz schön ins Schwitzen.

Am Ende waren alle überglücklich, wieder etwas Normalität im Training zu spüren und diesen Lehrgang mitgeritten zu haben.

Fazit der Reiter


Uma

„Danke Renate! Nach einer langen Coronapause hatten wir endlich mal wieder die Möglichkeit, bei dir zu trainieren. Ich konnte viel mitnehmen und freue mich schon jetzt auf das nächste Training.“

Carolin

„Es hat riesigen Spaß gemacht und das Wochenende war sehr gut organisiert.“

Pia

“ Ein wirklich super Lehrgang mit vielen neuen Tipps und Ideen für die weitere Arbeit. Besonders der Schwerpunkt auf Sitz und Einwirkung hat mir sehr gut gefallen und wird mich deutlich weiter bringen.“

Jule

„Ich fand den Lehrgang sehr lehrreich und er hat mir sehr viel Spaß gemacht. Nächstes Mal bin ich auf jeden Fall wieder dabei!“

Nina

„Der Lehrgang mit Renate war super aufgebaut und hat nach der langen Coronapause richtig Lust auf mehr Springen gemacht. Sie ist sehr individuell auf alle Reiter und deren Pferde eingegangen und konnte wertvolle Tipps geben.“

Ina

„Es war super! Wir haben viele Verbesserungsvorschläge bekommen und Tipps für die tägliche Arbeit. Viele Änderungen, konnte man beim zweiten Durchgang schon selbst feststellen. Was ich gesehen habe,  haben alle super Runden gedreht.

Henrike

„Das Lehrgangswochenende bei Renate war sehr lehrreich und hat viel Spaß gemacht. In den drei Tagen habe ich viel über mich und mein Pferd gelernt. Wir sind noch mehr zusammen gewachsen und mein kleines Springwunder hat Großes geleistet.

Die Reiter bedankten sich noch mit einem Geschenk für den neuen Garten bei Renate und hoffen auf eine baldige Wiederholung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.